Hier kann jeder seine Fähigkeiten einbringen.

 

Malern, Tapezieren, Fussböden verlegen, Installieren, Bohren, Dübeln, Tapeten abreißen, schleifen, Möbel aufbauen, Transporter fahren, Gardinen anbringen, Küchen einbauen. Alles Arbeiten, die man selber bei einer eigenen Renovierung machen muss.

 

Vorab planen wir, welche Möbel wir aus unserem Lager in die neue Wohnung bringen werden, und liefern sie nach der Renovierung.

 

Wir wollen – so gut es geht – den Flüchtlingen in einer renovierten Wohnung einen neuen Start ermöglichen.

 

Wichtig für uns ist, dass die Menschen, so gut es geht, mithelfen. So können sie von sich selber behaupten, dass auch sie tatkräftig mit angepackt haben.